"Mittelstand 4.0 vor Ort": Wirtschaftsverein holt Roadshow des Kompetenzzentrums eStandards in die Region

Businesstreff bei Ohlendorf-Technik in Bad Fallingbostel / Geräte zum Ausprobieren

Impressionen Businesstreff bei Ohlendorf-Technik | © Wirtschaftsverein
Impressionen Businesstreff bei Ohlendorf-Technik

Wenn sich trotz schwüler Hitze an einem Freitagnachmittag über 50 interessierte Gäste aus Wirtschaft und Institutionen zu einer Veranstaltung bei einem örtlichen Unternehmen einfinden, dann muss es einen besonderen Anlass geben.

Dies war am Freitag unzweifelhaft der Fall: Der Wirtschaftsverein Heidekreis präsentierte die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Roadshow „eStandards“ des Kompetenzzentrums Mittelstand 4.0, dessen Referenten eigens aus Hagen und Hannover angereist waren und zahlreiche Geräte zum Anfassen und Ausprobieren im Gepäck hatten.

Als fachlich passenden Ort und Rahmen hatten die Veranstalter die Firma Ohlendorf-Technik gewinnen können, die selbst u.a. im Bereich Automation Services aktiv ist. Die thematische Bandbreite des Nachmittags reichte von Umsetzungsbeispielen wie einem digital gesteuerten Reiterhof über die Notwendigkeit, einheitliche kommunikative Standards zu setzen bis zum vor Ort aufgebauten 3D-Drucker, der durch live produzierte Schaustücke eindrücklich unter Beweis stellte, wie reif diese Technologie bereits ist. Einige Teilnehmer probierten sich auch am Einsatz von VR-Brillen.

Last not least stellte die VHS das Projekt „Heidekreis digital“ vor, und hier im Speziellen ein für Betriebe kostenfreies Angebot zum Erwerb berufsübergreifender digitaler Kompetenzen als Zusatzqualifikation für Auszubildende.

Zum Abschluss nutzten die Gäste ausführlich die Gelegenheit zum Netzwerken, Kontakte knüpfen und natürlich zum Austausch über die fortschreitende Digitalisierung im Alltagsleben.

Weitere Informationen zum Thema: https://www.estandards-mittelstand.de

 

 

 

 

 

 

 

 Montag, 17. Juni 2019  09:41 [99 days]